Hyderabad... ein Farbenrausch


Nach 24 Stunden ohne Schlaf sind wohlbehalten morgens um 8:00 Uhr am Flughafen angekommen. Dort hat uns ein freundlicher Mitarbeiter der Partnerorganisation hier vor Ort abgeholt und in einer einstündigen Fahrt in unsere Unterkunft gebracht. Auf dieser Fahrt konnten wir das trubeligeLeben in einer indischen 7 Millionen Metropole schon erahnen.

34 Ansichten

Ich bin Karin Freist-Wissing, Musikerin,

im Februar 2020 fahre ich mit einer Delegation der Andheri-Hilfe Bonn nach Indien, um dort Menschen kennenzulernen und zu unterstützen, sich und ihren Familien ein selbstbestimmtes Leben aufbauen zu können.

Ich freue mich auf das Land und die Menschen in Indien.

Viel Freude mit meinem Blog www.karindien2020.com

 

 

 

© 2023 by Going Places. Proudly created with Wix.com